Um Personen an Ihrem Arbeitsplatz oder in ihrer Wohnung vor niederfrequenten Magnetfeldern zu schützen, können ganze Räume geschirmt werden. Nachfolgend wird ein Referenzprojekt beschrieben.

2020

Panoramapark Emmenbrücke Luzern

Eine doppelspurige Bahnstrecke führt unmittelbar an der Gewerbeliegenschaft Panoramapark entlang. Die Distanz der Arbeitsplätz zu den Fahrleitungen beträgt lediglich wenige Meter. Messungen in den Räumen der Liegenschaft haben Magnetfeld-Spitzenwerte von bis zu 9 µT (Mikrotesla) und 24Std.-Mittelwerte von rund 2 µT ergeben. Da der Anlagegrenzwert, AGW (1 µT gemittelt über 24 Std.) gemäss der Verordnung über nichtionisierende Strahlung, NISV deutlich überschritten wurde, mussten Abschirmmassnahmen zur Begrenzung der Felder getroffen werden.

Mit einer Simulation wurde die zu erwartende Wirkung der vorgesehenen Abschirmmassnahmen visualisiert. In solchen Simulationen werden die Ströme der Fahrleiter, Übertragungsleitungen sowie die Rückströme in Erdleiterkabeln, Schienen und Erdreich berücksichtigt. Mit einer solchen Simulation kann das Abschirmkonzept überprüft werden.

Für die Feldreduktion wurde das passive Abschirmsystem Systron PowerShield® gewählt. Damit werden kleine Räume, Grossraumbüros oder ganze Stockwerke wirksam vor Magnetfeldern geschützt. Damit Bahnfelder wirkungsvoll reduziert werden können müssen die Abschirmbleche in der Regel allseitig, also an Wänden und auf Boden und Decke montiert werden. Im Projekt wurden entsprechend zwei Grossraumbüros allseitig geschirmt. So geschirmt können die Felder nicht mehr in die Räume eindringen, die Personen sind entsprechend geschützt.

 

Im Rahmen des Umbaus eines der Geschosse der Liegenschaft wurden die Systron PowerShield® Raumabschirmungen in zwei der Grossraumbüros eingebaut. Die Räume wurden allseitig, also auf Böden, Wänden und Decken geschirmt. Lediglich die Fenster wurden ausgespart.

Zum Nachweis der Wirkung der Massnahmen wurden Messungen vor und nach Installation der Raumabschirmungen durchgeführt und miteinander verglichen. Sowohl der Spitzenwert als auch der Mittelwert wurde mit den Massnahmen wesentlich reduziert und die Grenzwerte eingehalten.

Im vorliegenden Projekt konnten die Magnetfelder mit dem Systron PowerShield® Raumabschirmsystem signifikant reduziert und somit die Grenzwerte klar eingehalten werden.