Um Magnetfelder effektiv zu minimieren, muss ein für die Anwendung und Anforderung geeignetes Abschirmsystem eingesetzt werden. So existieren unterschiedliche Konzepte für die Reduktion von statischen Feldern, sehr langsame veränderliche Felder (Near-DC) oder Wechselfelder.

Die Abschirmungen von Systron basieren auf den drei Konzepten Systron PowerShield®, Systron CableShield® und Systron LabShield®. Die einzelnen Konzepte bestehen jeweils aus einer Kombination von elektrisch und magnetisch leitenden Materialien. Zur Reduktion von störenden Magnetfeldern können auch aktive Kompensationssysteme eingesetzt werden.